Alle Angebote von Stefanie Engelbrecht

UNTERRICHTSMATERIAL ZUM SCHULWETTBEWERB „ALLE FÜR EINE WELT FÜR ALLE“!

Das Unterrichtsmaterial zur zehnten Runde des Schulwettbewerbs zur Entwicklungspolitik soll sowohl Basiswissen zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung vermitteln als auch zur vertieften Beschäftigung mit einzelnen Zielen und Schwerpunktbereichen anregen.

Dabei beschäftigen sich die Lerneinheiten insbesondere auch mit der Frage nach der Erreichbarkeit der einzelnen Ziele: Welche Maßnahmen sind dazu auf politischer Ebene notwendig? Und was können Schülerinnen und Schüler selbst dazu beitragen?

UNTERRICHTSMATERIAL ZUM SCHULWETTBEWERB „ALLE FÜR EINE WELT FÜR ALLE“! weiterlesen

Jetzt bewerben! Pilotprojekte „Ganztag und Raum“

Wie lässt sich gute inklusive ganztägige Bildung in bestehenden Räumen umsetzen? Das Projekt „Ganztag und Raum“ geht in die nächste Runde. Gesucht werden vier neue Pilotprojekte, die im Schuljahr 2023/2024 in einem maßgeschneiderten Prozess begleitet und beraten werden. Ziel ist es, jeweils ein integriertes Nutzungskonzept zu entwickeln, das die additiven Strukturen von „Schule (Bildung)“ und „Jugendhilfe (Betreuung)“ sowohl pädagogisch als auch räumlich auflöst. Auf dieser Basis erfolgen organisatorische sowie Umbau- und Ausstattungsmaßnahmen.

Jetzt bewerben! Pilotprojekte „Ganztag und Raum“ weiterlesen

Geographie rassismuskritischer unterrichten

Das Fach Geographie ist wie kein zweites eng verwoben mit dem europäischen Kolonialismus. Die Geschichte der Geographie lässt sich parallel zur Geschichte der Entstehung von kolonialen Bestrebungen in Europa erzählen, deren Verbindungen sich bis in die Gegenwart ziehen. Ein digitales Lernportal soll für Interessierte eine Unterstützung sein, mehr über die Geschichte der Geographie zu lernen und einige Anregungen zu einem rassismuskritischen Umgang mit geographischen Unterrichtsmaterialien geben.

Geographie rassismuskritischer unterrichten weiterlesen

Monitoring zu Nachhaltigkeit und BNE in der Frühkindlichen Bildung

Inwiefern sind Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in die Strukturen der Frühkindlichen Bildung verankert? Eine neue Veröffentlichung des nationalen BNE-Monitorings zeigt: Bei zunehmender Aufnahme in Bildungspläne und politischen Positionen besteht weiterhin großer Bedarf, insbesondere bei der Ausbildung frühpädagogischer Fachkräfte.

Monitoring zu Nachhaltigkeit und BNE in der Frühkindlichen Bildung weiterlesen

Braucht unsere Bildungsarbeit mehr Wirksamkeit?

Anregungen aus BNE2030, transformativer und politischer Bildung sowie Umweltpsychologie

am 23.3.2023 von 9.00 bis 16.00 Uhr

Schon lange ist klar, dass wir vom Wissen allein nicht ins Handeln kommen. Doch wenn wir handeln und uns in unserem Beruf oder privat für eine nachhaltige Transformation einsetzen, fühlt es sich oft an wie ein Tropfen auf den heißen Stein. Angesichts der auch in Deutschland immer stärker spürbareren Auswirkungen der Klimakrise juckt es uns in den Fingern, mehr bewirken zu wollen. Wo sind sie also, die größeren Hebel für eine sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Und wie können wir sie mit unserer Bildungsarbeit stärker adressieren?

Braucht unsere Bildungsarbeit mehr Wirksamkeit? weiterlesen

Wörter des Globalen Lernens – Mit Kopf, Herz und Hand

Wir leben in einer Welt der vielen Krisen. Besonders die Klimakrise betrifft alle Menschen – allerdings sehr unterschiedlich.

Menschen unterschiedlicher Betroffenheit begegnen sich zu wenig, um über sozial-ökologischer Krisen zu diskutieren. Debatten über mögliche Lösungen finden in eher privilegierten und/oder in sich recht geschlossenen Gruppen statt. Es fehlt die Verbindung von vielfältigen Erfahrungen und Perspektiven, um Lösungsvorschläge zu erarbeiten, die für alle passen. Das ist ungerecht und macht für viele Menschen Nachhaltigkeit unattraktiv. Unser Glossar soll helfen, das zu ändern.

Wörter des Globalen Lernens – Mit Kopf, Herz und Hand weiterlesen

DICH RETT‘ICH – Ein Grundschulworkshop für mehr Lebensmittelwertschätzung

Der gemeinnützige Verein RESTLOS GLÜCKLICH setzt für mehr Lebensmittelwertschätzung ein und startet das Bildungsprojekt DICH RETT‘ICH – Ein Grundschulworkshop für mehr Lebensmittelwertschätzung. 

In vier Unterrichtseinheiten macht der Verein den Wert unserer Nahrung erlebbar. Dadurch inspiriert der Workshop DICH RETT’ICH Grundschulkinder ab der dritten Klasse zu einem nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln und unterstützt sie auf ihrem Weg zu verantwortungsvollen Konsument*innen.

DICH RETT‘ICH – Ein Grundschulworkshop für mehr Lebensmittelwertschätzung weiterlesen

Comic-Projekt „Movements and Moments – Feminist Generations“

Das Projekt „Movements and Moments – Feminist Generations (Bewegungen und Momente – Feministische Generationen)“ des Goethe-Instituts hat zum Ziel, Geschichten und Aktivismen feministischer Bewegungen aus dem Globalen Süden sichtbar zu machen. Dazu werden sie im niederschwellig zugänglichen Format von Comics erzählt. Durch die Betonung einer indigenen feministischen Perspektive, die oft mit dekolonialen Kämpfen und emanzipatorischen Ansätzen der Nachhaltigkeit verbunden ist, soll einer der am stärksten vernachlässigten Aspekte feministischer Proteste in den Mittelpunkt gestellt werden. 

Comic-Projekt „Movements and Moments – Feminist Generations“ weiterlesen

Methodenwerkstatt zum Thema „Social Media im globalen Lernen“

Im Rahmen des „Smarte Eine Welt“-Projekts für nachhaltige Digitalisierung** lädt das Eine Welt Netz NRW am 11.01 2023, von 15 bis 18 Uhr zu einer digitalen Methodenwerkstatt ein. Katrin vom F3_kollektiv stellt einige Beispiele aus dem Projekt #digital_global vor. Im Anschluss wird es praktisch: In Kleingruppen bekommt ihr die die Möglichkeit eine eigene kleine Methode zu entwickeln, die Formate von Social Media als didaktisches Element nutzt.

Methodenwerkstatt zum Thema „Social Media im globalen Lernen“ weiterlesen

Lernbegleiter*in für Schule draußen

Vierteilige Fortbildung März 2023 bis November 2023

Die Draußenschule beschreibt ein pädagogisches Konzept, bei dem die Schulklassen im gesamten Schuljahr einmal pro Woche regionale Natur- und Kulturräume aufsuchen und das Lernen nach draußen verlegen. Die Draußentage integrieren Inhalte der jeweiligen Lehrpläne und ermöglichen ein interdisziplinäres Lernen. In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmenden anhand erprobter Praxisbausteine, wie sich das System Schule durch das Konzept der Draußenschule mit Natur- und Kulturbildung verbinden lässt.

Lernbegleiter*in für Schule draußen weiterlesen

Perlenfonds: Bundesweite Förderung von MINT-Projekten

Mit dem „Perlenfonds“ begleitet die Joachim Herz Stiftung innovative Projekte, die sich inhaltlich an den Programmbereichen Naturwissenschaften, Wirtschaft und Persönlichkeitsbildung orientieren. Unterstützt werden laufende Einzelprojekte mit Finanzierungshilfen oder eine Anschubfinanzierung von neuen Projekten. So sollen herausragende gemeinnützige Initiativen gefördert, Innovation angeregt und zivilgesellschaftliches Engagement kontinuierlich gestärkt werden.

Perlenfonds: Bundesweite Förderung von MINT-Projekten weiterlesen

Seminar „Die Klimakiste Grundschule: Energie erleben – Klima schützen“ am 14.2.2023

Die Klimakiste unterstützt Grundschulen bei der unterrichtlichen Umsetzung der verbindlichen Rahmenplan-Inhalte im Aufgabengebiet Umwelterziehung (Themenfelder „Energienutzung – Energiesparen“ und „Klimawandel, Klimaschutz“). Mit den Materialien der Klimakiste kann eine Projektwoche oder eine Unterrichtsreihe gestaltet werden. Neben den Forschermaterialen enthält die Kiste Messgeräte, Spiele und Arbeitsaufträge für den direkten Einsatz im Unterricht.

Seminar „Die Klimakiste Grundschule: Energie erleben – Klima schützen“ am 14.2.2023 weiterlesen

Einführung in die globale Nachhaltigkeit – Die neue Leitperspektive BNE im Unterricht

Wie können wir Themen Globaler Nachhaltigkeit differenziert, kritisch und konstruktiv im Unterricht thematisieren und die hohe Bereitschaft zu Engagement von Jugendlichen ernst nehmen und fördern?Entlang verschiedener Themen und Impulse bietet diese Fortbildung den Teilnehmenden einen Überblick zu Kernaspekten Globaler Nachhaltigkeit, eine Einführung in didaktische Grundprinzipien von BNE und Globalem Lernen sowie einige praktische Methoden und Übungen, die sich für den Einsatz im Fach- und Projektunterricht eignen.

Einführung in die globale Nachhaltigkeit – Die neue Leitperspektive BNE im Unterricht weiterlesen

Durch Bildung und Unterstützung eine bessere Beziehung zu Geld aufbauen

Schulen sind schlecht ausgestattet, um Schülern komplexe Geldangelegenheiten beizubringen. Dabei bietet die formale Bildung eine wunderbare Gelegenheit, die Schüler:innen nicht nur auf die Einkommensgenerierung vorzubereiten, sondern auch die Mechanismen des Cashflow-Managements, des Sparens, Investierens und der finanziellen Verantwortung des Erwachsenenalters zu verstehen.

Durch Bildung und Unterstützung eine bessere Beziehung zu Geld aufbauen weiterlesen