Lade Veranstaltungen
Finde Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Fortbildung

Veranstaltungen Listen Navigation

März 2016
Donnerstag, 3.3, 2016 - 16:00 - 19:00

Fairer Handel digital – LI-Veranstaltung

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung,
Felix-Dahn-Str. 3
20357 Hamburg, Deutschland

Der Einsatz von Smartphones im Unterricht am Beispiel hamburg mal fair Wie kann man eine App zur Vermittlung von Lerninhalten generell im Unterricht einsetzen? Wie können Schüler und Schülerinnen ihre Smartphones im Unterricht nutzen? Welche sinnvollen Einsätze verschiedener Anwendungssoftware wie WhatsApp und Co. gibt es? Und wie kann das komplexe Thema Fairer Handel durch den Einsatz digitaler Medien dargestellt werden? Diesen und mehr Fragen wollen wir uns in dem Workshop stellen. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte der Mittel- und…

Erfahren Sie mehr »
November 2016
Mittwoch, 23.11, 2016 - 16:00 - Donnerstag, 24.11, 2016 - 19:00

Lehrer_innen Fortbildung: Carrotmob macht Schule

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung,
Felix-Dahn-Str. 3
20357 Hamburg, Deutschland

Carrotmob macht Schule ist ein bundesweites Porgramm, in dem Lehrkräfte  mit ihren Schülerinnen und Schülern (ab 15 Jahren) für den Klimaschutz aktiv werden. Das innovative Bildungsprogramm nutzt den Carrotmob als partizipative und kreative Aktion, mit der Jugendliche das Klima schützen und selbst wirksam werden. In der Fortbildung lernen Pädagoginnen und Pädagogen  fachliche Inhalte zu den Themen Klimawandel, Klimaschutz und Energie mit der Aktionsform Carrotmob zu verbinden. Carrotmob macht Schule wird gemeinsam von GreenCity e.V. und BildungsCent e.V. umgesetzt. Mehr Informationen unter…

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2016
30€ - 40€
Samstag, 10.12, 2016 - Sonntag, 11.12, 2016

Multiplikator_innen-Seminar zu partizipativen und machtkritischen Konzepten des Globalen Lernens

Multiplikator_innen-Seminar zu partizipativen und machtkritischen Konzepten des Globalen Lernens Im Seminar stellen wir unsere neuen Bildungskonzepte aus der Reihe Fokuscafé Lateinamerikavor. Die Werkhefte zu den Themen Klimawandel und Umweltkonflikte, Kolonialismus und Rassismus, Migration und Wirtschaft beinhalten vielfältige Konzepte für eine kritische Auseinandersetzung mit globalen und innergesellschaftlichen Machtverhältnissen. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz in der Arbeit mit Jugendlichen (ab etwa 14 Jahren) und jungen Erwachsenen. In dem Seminar werden wir gemeinsam einige interaktive und partizipative Übungen aus den neuen…

Erfahren Sie mehr »
April 2017
Samstag, 29.4, 2017 - 9:30 - Sonntag, 30.4, 2017 - 14:00

Fortbildung zum Mind Behaviour Gap für Trainer*innen des Globalen Lernens

Lernort KulturKapelle,
Mengestraße/Inselpark
21107 Hamburg, 21107
+ Google Karte anzeigen

Das Konzept des Mind Behaviour Gaps beschreibt die Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln. Insbesondere für Bildner*innen des Globalen Lernens, hat die Verwobenheit mit diesen Widersprüchen eine große Relevanz.  Die gemeinsame Analyse- und Reflektionsarbeit sowie Visions- und Strategieentwicklung steht daher in diesem Seminar im Vordergrund..mehr Infos unter: www.lernort-kulturkapelle.de/fortbildungen Mehr Infos Trainerinnen: Isabel Jensen, Nilda Inkermann Kosten: 90 € regulärer Seminarbeitrag 60 € für Geringverdienende 120 € für Gutverdienende und Organisationsmitglieder 0 € Solidaritätspreis, 2 Plätze für Menschen ohne finanzielle Ressourcen Zur…

Erfahren Sie mehr »
Mai 2017
Sonntag, 14.5, 2017 - Dienstag, 16.5, 2017

Mind the Gap! Demokratie-Lernen zwischen Engagement, Populismus und Post-Politik

Gustav-Stresemann-Institut,
Klosterweg 4
Bad Bevensen, 29549 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Flucht und Migration haben unser Bewusstsein für globale Zusammenhänge geschärft. In Deutschland wurde ein breites zivilgesellschaftliches Potential aktiviert, das sich mit der Begegnung von Eigenem und Fremden auseinandersetzt. Dieses Engagement zeigt, wie positiv und kreativ Bürger/-innen durch praktisches Handeln gestaltend in der Gesellschaft wirken können. Gleichzeitig erleben wir eine Spaltung des politischen Diskurses: auf der einen Seite das Phänomen des Populismus, der für sich beansprucht, „die Bürger“  zu vertreten und gegenwärtigen Herausforderungen mit einfachen, „das Andere“ ausgrenzenden, Antworten begegnet; auf…

Erfahren Sie mehr »
Juni 2017
Donnerstag, 15.6, 2017 - Freitag, 16.6, 2017

Partizipative und machtkritische Konzepte des Globalen Lernens

Seminarraum von dock europe e.V.,
Bodenstedtstr. 16 (Hinterhof Eingang West)
Hamburg, 22765

Die Open School in Kooperation mit dem Informationsbüro Nicaragua e.V.  lädt herzlich zu einer Multiplikator/innenfortbildung am 15.-16. Juni in Hamburg ein. Anbei der Flyer und die Seminarankündigung zum Weiterleiten an Interessierte: MULTIPLIKATOR_INNEN-SEMINAR ZU PARTIZIPATIVEN UND MACHTKRITISCHEN KONZEPTEN DES GLOBALEN LERNENS Im Rahmen eines zweitägigen Multiplikator_innen-Seminars möchten wir unsere neuen Bildungskonzepte aus der Reihe Fokuscafé Lateinamerika vorstellen. Die Werkhefte zu den Themen • Klimawandel und Umweltkonflikte, • Kolonialismus und Rassismus, • Migration, • Wirtschaft beinhalten vielfältige Konzepte für eine kritische Auseinandersetzung mit…

Erfahren Sie mehr »
Juni 2018
Freitag, 8.6, 2018 - Sonntag, 10.6, 2018

Weiterbildung: Den Fokus verschieben-Neue Ansätze im Globalen Lernen

Haus am Schüberg,
Wulfsdorfer Weg 33, 22949
Hamburg, 22949 Deutschland

Das Seminar beschäftigt sich mit den Fallen, die immer wieder dazu führen, dass auch im Globalen Lernen Stereotype reproduziert werden, und setzen uns mit alternativen Herangehe nsweisen auseinander. Ziel des Seminars ist es, eigene Standpunkte und Arbeitsweisen zu reflektieren und neue Anregungen und Methoden für die Weiterentwicklung der eigenen Bildungsarbeit zu erhalten. Zielgruppe Menschen, die in der entwicklungspolitischen oder interkulturellen Bildungsarbeit bzw. im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung tätig sind Leitung Saraya Gomis und Annette Kübler Veranstalter Brot für die…

Erfahren Sie mehr »
Dienstag, 12.6, 2018 - 16:00 - 17:30

Fortbildung für Lehrkräfte: Klimawandel – Projekte in Hamburg

Informationszentrum Cornelsen Verlag,
Rathausstraße 12
Hamburg, 20095 Deutschland

Globalisierung, KLIMAKrise, Nachhaltigkeit Klimawandel – überall und hochkomplex. 
Nachhaltigkeitsprojekte in Hamburg. Referentinnen: Sarah Nüdling und Liz Kistner, 
Fachpromotorinnen für Globales Lernen Kaum ein aktuelles Thema ist so umfassend und komplex, widersprüchlich und zugleich eindeutig wie das Thema Klimawandel. Weltweit reicht der Klimawandel jeden Tag weit in das Alltagsleben aller Generationen hinein. In den Hamburger  Bildungsplänen ist das Thema „Ursachen und Folgen des Klimawandels“ für alle Schulformen vorgesehen. Das Seminar bietet Ihnen für die Sek I: Anregungen für Ihre Unterrichtsgestaltung sowohl…

Erfahren Sie mehr »
Samstag, 23.6, 2018 - 10:00 - 17:30

Bildungsarbeit in und mit Weltläden

Süd-Nord Kontor,
Stresemannstraße 374
Hamburg, 22761 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Weiterbildung und Vernetzungstreffen für Aktive in der Bildungsarbeit Bildung lebt von Ideen und die besten Ideen entstehen, wenn Menschen zusammenkommen. Daher laden wir Engagierte aus Weltläden und dem Globalen Lernen zum Austausch von Erfahrungen ein. Wir werden uns mit der Konzeption und der Finanzierung von Bildungsarbeit beschäftigen. Auch verschiedene Methoden für Bildungsarbeit in Weltläden werden wir vorstellen. Programm Kennenlernen und Austausch Bildungsveranstaltung planen und individuell gestalten (Christina Castillion, Open School 21) Fairer Handel und Konsumkritik – Input und Methoden (Friederike…

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2018
Montag, 1.10, 2018 - Sonntag, 14.10, 2018

Fachkräfteaustausch Hamburg-Dar Es Salaam

Seminarraum von dock europe e.V.,
Bodenstedtstr. 16 (Hinterhof Eingang West)
Hamburg, 22765

TUKO PAMOJA – PERSPEKTIVEN WECHSELN ist der Titel und zugleich Inhalt des Austausches. Wenn euch folgende Themen interessieren seid ihr goldrichtig in diesem Fachkräfteaustausch: – Eine Plattform für Sozialarbeiter*innen und Sozialpädagog*innen, auf der sie ihre beruflichen Erfahrungen austauschen können – Methoden und Aktivitäten des non-formalen Lernens austauschen und entwickeln – Diversität durch aktive Erfahrungen im Alltag fördern – Reflektion des eigenen Engagements – Die Verbindung zwischen Dar es Salam und Hamburg verstärken und neue Perspektive und Partnerschaften schaffen // Daten…

Erfahren Sie mehr »
November 2018
Montag, 12.11, 2018 - 16:00 - 19:00

Don’t know much about… Digitalisierung? – Wie wir sie in Bildungsveranstaltungen nutzen können und wie wir über sie sprechen sollten

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung,
Felix-Dahn-Str. 3
20357 Hamburg, Deutschland

Auf die sogenannte Digitalisierung wird viel Hoffnung gesetzt: Menschen träumen von enormen Arbeitserleichterungen oder hoffen, einfacher lernen zu können und schneller an wichtige Informationen zu kommen. Auf der anderen Seite stehen Kritiker*innen, die zu Recht vor Datenmissbrauch warnen oder die Handysucht verteufeln. Welche Auswirkungen haben digitale Medien auf den Welthandel, Arbeitsbedingungen oder die globale Kommunikation? Wie gelingt es uns, diese großen Zusammenhänge didaktisch zu reduzieren? Und welche Auswirkungen der Digitalisierung sind bereits jetzt in Bildungseinrichtungen erfahrbar und nützlich? Wie müssten…

Erfahren Sie mehr »
September 2021
Mittwoch, 22.9.2021 - 16:00 - 19:00

Fortbildung: Was ist Klimagerechtigkeit? Eine Einführung

Landesinstitut

Veranstaltungs-Nr.: 2114N1001 Fächer. Geographie, Biologie, Gesellschaftswissenschaften, Theater, NW Diese Fortbildung möchte für den Gerechtigkeitsaspekt des Themas Klima sensibilisieren und auf die Arbeit damit vorbereiten. Neben inhaltlichen Grundlagen werden kreative Ansätze und geeignete Bildungsmaterialien wie Filme und Spiele vorgestellt, um mit Lerngruppen zu dem Thema arbeiten zu können. Die Fortbildung ist Bestandtteil des Programms „CREACTIV für Klimagerechtigkeit“ und wird in Zusammenarbeit mit der BSB und der Infostelle Klimagerechtigkeit des Zentrums für Mission und Ökumene durchgeführt. Sie richtet sich vornehmlich an am…

Erfahren Sie mehr »
Donnerstag, 23.9.2021 - 16:00 - 19:00

Seminar: Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung – Methoden für Schule und Unterricht

Landesinstitut

Veranstaltungs-Nr.: 2114N1101 Fächer: Biologie, Geographie, PGW, NW, Gesellschaftswissenschaften Ab Klasse 9 In diesem Seminar werden Methoden vorgestellt und ausprobiert, die sich für eine Thematisierung der Bereiche Landwirtschaft und Ernährung im Unterricht eignen: Dazu gehören passende Methoden u.a. zu Fleischkonsum, Lebensmittelverschwendung,​ Agrarökologie und Ernährungssouveränität. Nach der Veranstaltungen gehen Sie mit zahlreichen Anregungen für den eigenen Unterricht nach Hause. Die Fortbildung findet im Rahmen des Jugendbildungsprojekts BIOPOLI statt, in welchem die „Agrar Koordination“ Workshops und Bildungsmaterial zu Themen rund um nachhaltige Landwirtschaft…

Erfahren Sie mehr »
+ Export Listed Veranstaltungen